19-Das erste Buch der magischen Angst

 

 

***Klappentext***

FÜRCHTE DICH NICHT VOR DER ANGST!

New York ist für Widney ein Neuanfang. Weg von ihrer Familie, weg von unschönen Erinnerungen, weg von dem Schmerz. Dass sie in der neuen Stadt ausgerechnet in einer WG mit skurrilen Regeln landet, hätte Widney jedoch nicht gedacht. Aber nicht nur die Regeln sind seltsam, auch die Mitbewohner verhalten sich eigenartig. Nur ein einziger scheint ihr gegenüber aufrichtig zu sein. Doch obwohl Widney sich von ihm angezogen fühlt, kann sie seine Offenheit nicht erwidern. Denn was hat es mit den schwarzen Raben auf sich, die sie ständig begleiten? Und wie soll sie ihm erklären , dass seit ihrem 19. Geburtstag eine düstere magische Gabe in ihr erwacht ist? 

(Quelle: Buchrücken)

 

***Meinung***

~~~Cover~~~

 

Das Cover ist, wie fast alle Bücher von Rose Snow mit einer großen Zahl versehen. In dem Fall mit einer großen 19  und die 9 endet mit einer Feder was ich einfach toll finde. Natürlich ist der schwarze Rabe auch mit auf dem Cover + eine kleines Stück Skyline  Es ist einfach wunderschön wie jedes der Cover von Rose Snow ♥ 

 

~~~Die Charaktere~~~

Die Charaktere sind bis auf eine sehr Sympatisch  Und da gibt es natürlich die Hauptprotagonistin Widney ♥

Widneys WG: 

  • Xander (Spitzname Freud) er versucht jeden zu analysieren (angehender Therapeut) und hatte zwei mal was mit Ash und da kommen wir zur Nächsten…
  • Ash– arbeitet im Museum ( MET) und ist genervt von Widney egal was sie tut. Ich finde sie auch echt schrecklich- immer schlecht gelaunt und bissig.
  • Josh (Spitzname Wikipedia) er weiß fast alles was Allgemeinwissen betrifft und ist immer sofort vor Ort wenn etwas passiert oder in Bezug auf sein Zimmer- Warum bloß? 😉
  • Cooper– er war für mich eher unscheinbar, weil ich manchmal mit den Namen durcheinander kam, aber das hatte glaube ich auch wegen den Spitznamen zutun.
  • Dann war da noch der “liebe, süße” Quentin ♥ Er hat sich  Widney sofort geöffnet und sie hat sich sofort zu ihm hingezogen gefühlt. Sie haben sich auch ein Badezimmer geteilt und sind sich so natürlich schneller näher gekommen  Aber war wirklich alles so ehrlich von ihm?

Das war die WG und nun kommt kommt…

  • Ihre liebe, total organisierte Freundin Kim♥ Ich mochte sie von Anfang an. Sie hatte eine einzigartig tolle Art und war immer für Widney da egal wie verrückt es war. Sie hat immer zu Widney gehalten und sie ist froh, dass sie befreundet sind.

 

~~~Die Handlung~~~

Widney möchte ein neues Leben anfangen und geht in die Großstadt. Da verliebt sie sich in einen Jungen aus ihrer WG. Es ist aber keine normale WG genauso wenig wie Widney normal ist, was sie aber zu Anfang nicht weiß. Dann dreht sich alles um die Ägyptische Mythologie und unterschiedlichen Gaben und Gruppierungen.

 

~~~Der Schreibstil~~~

Der Schreibstil ist, wie bei allen Rose Snow Büchern. Es ist einfach zu lesen, aber jedes Kapitel bleibt spannend. Es ist alles flüssig geschrieben und verständlich.

 

~~~Der Aufbau~~~

Es ist einfach aufgebaut- Prolog- Kapitel-Epilog-Ende!

 

~~~Das Ende~~~

Das Ende ist auf eine Art geschlossen, aber dennoch offen da es ja schon Band 2 und 3 gibt ( muss gelesen werden).

 ***Danke die Autoren***

Danke an Rose Snow♥ Ich habe das Buch bei Instagram gewonnen und bin total Dankbar dafür. Aber es beeinflusst meine Meinung zu dem Buch in keiner Hinsicht.

***Das Fazit***

Ich habe mich total gefreut auf das Buch wie auf jedes Buch von Rose Snow und habe es schnell durchgelesen. Der Klappentext ist einfach toll. Was ich aber schade finde ist, dass in dem Klappentext nichts über die Ägyptische Mythologie steht. Leider ist genau das ein Thema was überhaupt nicht meins ist  Aber ich habe mich sehr schnell damit angefreundet und habe mich damit abgefunden, da das ganze Drumherum einfach zu toll war.

Also bekommt das Buch von mir 4 von 5 Bäume und das nur, weil ich finde, dass das mit der Ägyptischen Mythologie im Klappentext hätte stehen sollen.

 

 

 

 

Bildrecht: Martina Schlüter, Cover: Rose Snow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.